Newsletter

Für aktuelle Neuigkeiten rund um die Wellendorff-Welt: Newsletter abonnieren

Fenster nicht mehr anzeigen.
Menü
Männerring S 752.
  1. Start
  2. Schmuck
  3. Männerwelt
  4. Männerring S 752.

Ring S 752

Ein Meeting, das nächste Spiel Ihres Teams, eine abendliche Veranstaltung – ganz gleich zu welchem Anlass, der Ring S752 besticht durch sportliche Eleganz und wirkt wie selbstverständlich an der Männerhand.

Sportlich-elegantes Meisterwerk

Ein Meeting, eine Abendveranstaltung, das nächste Spiel Ihres Teams – der drehbare Ring S 752 aus dem Hause Wellendorff besticht bei jedem Anlass mit sportlicher Eleganz und wirkt wie selbstverständlich an der Männerhand. Er steht für die Freude an der Bewegung und der Natur – farblich betont durch die grüne „2“ im Innenring. Durch die perfekte Inszenierung aus matt schimmernder Wellendorff-Kaltemaille in Tiefschwarz und Anthrazit auf 18-karätigem Weißgold entwickelt der elegante Männerring seine exklusive Präsenz. Mehr Gold geht nicht – die Bezeichnung 752 steht für die Überlegierung des Goldes, so garantiert die Schmuckmanufaktur, dass sich an jeder Stelle des Goldes mindestens 750 Teile Feingold und damit 18 Karat befinden.

Perfektion bis ins Detail

Goldfarbe:
18 Karat Weißgold (auch in Gelbgold erhältlich)
Wellendorff-Kaltemaille:
Schwarztöne
Brillanten:
0,017 ct. TW/IF/VVS
Ringbreite:
7,1 mm
Besonderheiten:
Ring ist drehbar
Gravurebenen
Schutzengelgravur

Drehbare Ringe

Neben der zeitlosen Wellendorff-Kordel etablierten sich die magischen Ringe zum unverwechselbaren, weiteren Wellendorff-Merkmal. Ein ganz besonderer Charme für die Trägerin ist neben der Farbe das samtweiche und spielerische Drehen der Ringe. Um dieses einzigartige Drehen zu erreichen, sind höchste Präzision und technisches Know-how erforderlich. Die Toleranzen für die Goldschmiede liegen im hundertstel Millimeter-Bereich. Jeder Wellendorff-Ring besteht aus mindestens vier einzelnen Ringen, die fest miteinander verbunden, aber dennoch frei beweglich sind. Schenkt man einem alten Märchen Glauben, soll die Trägerin nach dreimaligem Drehen einen Wunsch frei haben.

Wellendorff - Wahre Werte