Menü
Presse
  1. Start
  2. Pressestimmen

Pressestimmen

Graue Goldstadt

Frankfurter Allgemeine Magazin, 10. November 2018

Vor 125 Jahren wurde die Schmuckmanufaktur Wellendorff gegründet. Nach dem Krieg war das Unternehmen technisch und markentechnisch innovativer als andere – und überstand das große Schmucksterben.

Graue Goldstadt

Deutschlands Beste

FOCUS MONEY, November 2018

Die in der von FOCUS-MONEY und DEUTSCHLAND TEST durchgeführte Studie „Deutschlands Beste“ zählt Wellendorff zu den Testsiegern in der Kategorie Luxusmarken und somit zu den besten und beliebtesten Marken seiner Branche.

Deutschlands Beste

Wellendorff – ein wahres Schmuckstück!

BrandBlog, September 2018

Mit einem enormen Sprung schaffte es die deutsche Schmuckmarke Wellendorff dieses Jahr unter die Top 10 der deutschen Luxusmarkenstudie und ist mit einem Plus von sieben Plätzen der Top-Aufsteiger des diesjährigen Rankings – und das pünktlich zum 125-jährigen Jubiläum. Die Marke scheint einiges richtig gemacht zu haben!

Wellendorff – ein wahres Schmuckstück!

Ihr Geschäft ist die Schönheit

FOCUS 31/18 vom 28. Juli 2018

Was macht ein Unternehmen aus, das bereits in der vierten Generation von einer Familie geführt wird? Anlässlich des 125-jährigen Jubiläums traf FOCUS Wellendorff zum Generationengespräch über Schönheit, Selbstzweifel und eine gesunde Streitkultur...

Ihr Geschäft ist die Schönheit

Unter den Besten

FOCUS 15/18 vom 7. April 2018

Seit 1893 entstehen in Pforzheim edle Kostbarkeiten aus Gold. Die Familie Wellendorff feiert diesen Juli im traditionsreichen Berliner Hotel „Adlon“ das 125-jährige Bestehen ihrer Schmuck-Manufaktur. Und quasi als Geburtstagsgeschenk rückt Wellendorff in die Top Ten der besten deutschen Luxusmarken auf.

Unter den Besten

Wellendorff ist unter den Top Ten der deutschen Luxusmarken

Manager Magazin, April 2018

Die Top 30 der deutschen Luxusmarken

Wellendorff ist unter den Top Ten der deutschen Luxusmarken

Studie – Wellendorff macht glücklich

Focus Money, März 2017

Vertrauen und Glück, Individualität und Stolz – bestimmte Marken lösen mehr Emotionen aus als andere. Welche sind das? Der Test.

Studie – Wellendorff macht glücklich

Der HERR der goldenen Kordel

BUNTE, November 2017

In vier Generationen ist die Pforzheimer Schmuckmanufaktur zur Weltmarke aufgestiegen. Mit Exzellenz als Erbgut, viel Familien-, aber auch einer guten Portion (badischem) Eigensinn …

Der HERR der goldenen Kordel

Eine Kordel macht Karriere

Bilanz, Oktober 2017

Das Familienunternehmen Wellendorff machte die Kordel aus Gold zur Schmuck-Ikone. Wie es dazu kam. Und wie Frauen die Firma geprägt haben.

Eine Kordel macht Karriere

Anpassungsfähig

Z-Magazin, April 2017

In einer kleinen Werkstätte mitten in Pforzheim wird Gold zu einer Kordel gesponnen, die sich an den Hals schmiegt wie ein Seidentuch. Das Familienunternehmen Wellendorff setzt mit seinem Schmuck auf die Haptik. Ein Alleinstellungsmerkmal in einem Geschäft, das hauptsächlich von der Optik lebt.

Anpassungsfähig

Erfinder der dritten Dimension

Pforzheimer Zeitung, April 2017

PZ-Serie „Gold im Blut“: Edler Schmuck von Wellendorff steht für Design und Wert sowie für das besondere Wohlgefühl des Tragens.

Erfinder der dritten Dimension

Goldener Samt auf der Haut

Schaufenster, März 2017

Wie das „Schaufenster“ feiert auch die 18-karätige Kordel, ein Designklassiker von Wellendorff, 40 Jahre.
Eine scheinbar unmögliche Aufgabe stellte Eva Wellendorff ihrem Ehemann vor 40 Jahren. Er möge ihr eine Goldkette fertigen, die sich wie eine Samtkordel anfühle.

Goldener Samt auf der Haut

Lob der Langsamkeit

Handelsblatt, Dezember 2016

Die badische Juwelierfamilie Wellendorff schafft neue Umsatzrekorde und baut sich im abgelegenen Pforzheim ihre eigene Welt – während andere Luxusmarken leiden.

Lob der Langsamkeit

Gold Finger

Mercedes Benz Magazin, November 2016

Ringe, Colliers und Amulette von Wellendorff schmücken seit mehr als 120 Jahren Dekolletés und Hände. Ein Grund für den weltweiten Erfolg der badischen Manufaktur: Sie ist klein geblieben.

Gold Finger

Badischer Sinn für Design

Focus, September 2016

Von Pforzheim nach Hongkong, Peking und Las Vegas: der Erfolg der Goldschmiedefamilie Wellendorff, die seit 1893 für „schmucktechnologische Innovationen“ steht. Frühere Kanzlergattinnen, europäische Adelige und Fernsehstars – sie alle tragen den Schmuck. „Und sie haben ihn auch bezahlt“, stellt Georg Wellendorff freundlich klar. Geld für Testimonials bräuchte die Firma nicht auszugeben.

Badischer Sinn für Design

Allein in China

Handelsblatt Magazin, März 2016

Der Pforzheimer Juwelier Wellendorff ist einer der letzten Unabhängigen der Luxusbranche. Er will wachsen, indem er klein bleibt. Das muss kein Widerspruch sein in einer Welt, die mittlerweile von vier Konzernen beherrscht wird. Eine deutsche Erfolgsgeschichte.

Allein in China

Tüfteln ist Gold

Lufthansa exclusive, Dezember 2015

Wellendorff ist der Tech-Hub unter den deutschen Schmuckherstellern: An kleinen Design-Veränderungen arbeiten Goldschmiede oft jahrelang. Türklingeln ohne Namensschilder, Kameras, schwere Gittertore. Wer das Erfolgsgeheimnis des Familienunternehmens Wellendorff verstehen will, reist an die Enz nach Pforzheim. Solch eine Manufaktur muss gut gesichert sein, Gold und Brillanten liegen hier schließlich herum wie anderswo Stifte und Papier.

Tüfteln ist Gold

Was ist Glück?

Bunte Magazin, November 2015

Florian Langenscheidt und Christoph Wellendorff sind ausgewiesene Experten für das schönste aller Gefühle. Im Gespräch mit BUNTE erklären sie, warum weniger oft mehr Glück ist und die kleinen Momente häuig die großen sind.

Was ist Glück?

Die Goldspinner

Cicero Magazin, November 2015

Die Firmenphilosophie der Goldschmiede Wellendorff wirkt wie aus der Zeit gefallen – und ist gerade deshalb so gegen vergängliche Moden gefeit wie ihr Schmuck. Gold spinnen, das funktionierte früher nur im Märchen. Bis die Wellendorffs kamen. Eva Wellendorff, die heutige Seniorchein, spielte als Kind gerne mit den seidenweich gelochtenen Kordeln der Gardinen in der elterlichen Wohnung, eine Begeisterung, die viele Mädchen teilen. Aber nicht jede heiratet später einen Goldschmied.

Die Goldspinner

Männer lieben es, zum Helden zu werden

Süddeutsche Zeitung, Mai 2015

Goldschmied Christoph Wellendorff über die Wünsche der Frauen, den Wert einer Marke, Schmuck als Geldanlage und über schlechte Erfahrungen mit Banken. Der Weg zu Christoph Wellendorff ist gut gesichert. Dicke Türen, viele Kameras – aus gutem Grund. Das Unternehmen, das so heißt wie die Familie, stellt Schmuck her. Gegründet hat es Ernst AlexanderWellendorff 1893.Schonbald gehörender russische Zarenhofunddas britische Königshaus zu seinen Kunden.

Männer lieben es, zum Helden zu werden

Luxusschmuck aus Pforzheim

BNN, März 2015

Das Thema Bling-Bling gibt’s bei uns nicht“. Schmuck der Luxusmarke Wellendorff wird weltweit immer bekannter /„Gewinnmaximierung nicht als Ziel“. Nur so viel: Königinnen tragen ihn, Hollywoodstars sowieso und auch Gattinnen mächtiger Wirtschaftslenker. Christoph Wellendorff kennt die Frage nach prominenten Käufern seiner Preziosen nur zu gut.

Luxusschmuck aus Pforzheim

Weniger als eine Haaresbreite Toleranz

Stuttgarter Zeitung, März 2015

Bereits in vierter Generation entstehen bei Wellendorff in Pforzheim edle Schmuckstücke in Handarbeit. „Perfektion“ und „Gefühl“ sind zwei Begriffe, die Georg Wellendorff immer wieder benutzt. Die Perfektion verdeutlicht er mit einem Messwerkzeug für Ringe. Lediglich um zwei Hundertstel Millimeter darf der Durchmesser variieren, sonst wird der Rohling wieder eingeschmolzen.

Weniger als eine Haaresbreite Toleranz

Luxus aus der Manufaktur

Focus, November 2014

Wellendorff fertigt seine Colliers und Ringe in Handarbeit. Die Nachfrage übersteigt das Angebot deutlich. Aber das Familienunternehmen denkt gar nicht daran, rasch zu wachsen. Schon dem Firmensitz ist anzusehen, dass dieses Schmuckunternehmen anders tickt als die Konkurrenz. Während Edelmarken wie Bulgari oder Cartier in den Metropolen Rom oder Paris residieren und großen Konzernen gehören, sitzt das unabhängige Familienunternehmen Wellendorff in Pforzheim am Rande des Schwarzwalds in einem soliden Nachkriegsbau.

Luxus aus der Manufaktur

Pforzheim in Japan

Die Welt, November 2014

Der Schmuckanbieter Wellendorff eröffnet seine eigene Boutique in Tokio. Und präsentiert sich als Familienunternehmen. In Asien ist Wellendorff tatsächlich seit Jahren erfolgreich, es gibt Filialen in Honkong und Peking: „Wir machen alles genauso wie in Deutschland“, sagt Christoph Wellendorff. So orientiert sich die Architektur der neuen Tokioter Boutique eins zu eins am Interieur der deutschen Filialen: viel Lila, floral gemusterte Polsterstühle und goldene Holzscheite im Fake-Kamin.

Pforzheim in Japan

Präzision trifft Emotion

Bilanz, Oktober 2014

Unbeirrt und verbissen arbeitet die Pforzheimer Schmuckmanufaktur Wellen dorff am Aufbau einer Weltmarke. Christoph Wellendorff, Geschäftsführer in vierter Generation, erklärt, warum Firmen wie Tiffany und Cartier trotzdem keine Vorbilder für den Badenser Familienbetrieb sind.

Präzision trifft Emotion
Wellendorff - Wahre Werte